Dynamo Dresden Erlosung! SGD celebrates at Halleschen FC ersten Sieg seit 236 Tagen

SGD is useless powerful wichtig! Dynamo Dresden in December 2021 is the objective of the membership Halleschen of the Drittliga-Ostdwell.

Dresden – Das gibt es nicht. Wow! 236 days! 236 Tage nach dem 1:0 am 12. December 2021 beim FC Erzgebirge Aue! to die Dynamo Dresden hat ihre 21 Spiele andauernde Negativ-Serie ohne Dreier was. 11,804 Schwartz-Gelben ended with 2:0 (1:0) and Halleschen FC.

Episch: Dinamo kurz vor Spielbeginn vor dem Gästeblock, der eine schöne Ballon-Choreografie in Den Vereinsfarben vorführte. © image level/Sven Sonntag

Die Tore beim verdienten und nie gefährdeten Erfolg erizliten HFC-Kapitän Jonas Nietfeld (14.) mit einem Eigentor and Patrick Weihrauch (80.).

Bay Dynamo, Wolfgang Haustein in Gedenken and the Trauerflour Game, Kurzfristing in Kyu-Hyun Park.

The South Korean misplaced a Zwicken within the Leiste, and was saved for the 2 following video games of the English week in opposition to SC Verl and FC Viktoria Köln. Dafur kam Kirilo Melichenko zu seinem Startelf-Debüt.

Claudio Kammerknecht beat
Dynamo Dresden
Claudio Kammerknecht beat “Dynamo-Debut” within the third league.

In den ersten zehn Minuten paste bei den Gästen noch nicht viel. Halle lief zeitig an, setzte die SGD unter Druck und eroberte so die Bälle. Dynamo coach Markus Anfang stands wild and Seitenlinie stands, Arme and Oberschenkel clutch. Das Spiel gefiel ihm nicht.

Doch dann discovered er Zeit, in die Hände zu klatschen, ihm mehr Spaß bereitete. Die Führung der Schwarz-Gelben actually nach einem Fehler. Julius Kade was Mittelkreis das Leder meterweit vom Fuß. Paul Will photographed Christian Conte and Leon Dahmer at Séze. Der Flügelflitzer Drang von rechts in den Strafraum ein, schob zwei Gegenspieler ins Karussell und paste scharf nach innen. Dort bench Manuel Schaffler, HFC-Captain Jonas Nietfeld das Runde, Ekkie – 1:0 SGD (14.).

Christian Conteh (2.vl) machte mit seinen beiden Vorlagen den Unterschied und wurde dafür von seinen Teamcollegen gefeiert.

Christian Conteh (2.vl) machte mit seinen beiden Vorlagen den Unterschied und wurde dafür von seinen Teamcollegen gefeiert. © image level/Sven Sonntag

Auch wenn danach nicht alles alles golden glänzte, etliche kleine Fehler störend wirkten: Dynamo conflict jetzt drin, dominierte die Partie, vergaß aber nachgulegen.

Tim Knipping (24.) by Kopf nach einer Conteh-Flanke and zweimal Dennis Borkowski (27./29.) 2:0 vor Augen.

Borkowski wurde zweimal herrlich freigespielt, aber im letzten Moment einmal von Niklas Krouzer and einmal von Nietfeld geblocked.

Wie der HFC Dinamo im Ostduell trotz Umbruch gefährlich werden kann
Dynamo Dresden
Wie der HFC Dinamo im Ostduell trotz Umbruch gefährlich werden kann

Die zweite Hälfte plätscherte 15 Minuten so vor sich hin. Halle Wolte, konne aber nicht. Dresden konne, wollte aber nicht so recht. Als die Uhr gerade die 60-Minuten-Marke überschritten hatte, satzte der Gast zu einem Konter an.

An Essen Ende ließ Borkowski im Strafraum seinen Gegenspieler aussteigen and schlenzte das Ding auf die lange Ecke. HFC-Keeper Felix Gebhardt conflict aber zur Stelle kratzte den Ball gerade noch are a den Pfosten.

After that, the social gathering got here again to sleep. Halle Schaffte es nicht, den Dynamo-Riegel Nur im Ansatz zu knacken. Die SGD-Defense stand, die Sachsen kontrollierten Die Partie. Patrick Weihrauch’s title is Deckel. Perfekt von Conteh in Szene gesetzt, drosch er die Kugel aus Spitzem Winkel and Gebhardt vorbei ins Lange Eck – 2:0 (80.). Dabei blieb es am Ende.

Leave a Comment